Ankersteinhaeuser – Herzlich Willkommen

21. Mai 2008

Erste Bilder vom Tempel!

Filed under: 2008 - Der Tempel — admin @ 2:55

Obwohl die Beiträge zur Kirche immer noch nicht komplett sind, ist es höchste Zeit auch mal ein paar Worte zum Tempel zu verlieren.

Dass unser Tempel ein Tempel sein sollte, war uns nicht von Anfang an klar – was wir eigentlich wollten, war eine Kuppel – denn so etwas hatten wir noch nie probiert. Worauf diese Kuppel lasten sollte war uns lange Zeit nicht klar, eine wirklich zündende Idee für ein Gesamtprojekt fehlte. Nach vielen absurden Ideen beschlossen wir den Bau eines antiken Tempels, dessen Allerheiligstes unsere halbkugelförmige Kuppel überdachen sollte. Ob dieses Projekt erfolgreich sein wird wissen wir noch nicht – der Tempel befindet sich noch im Bau. Über alle Probleme, die mit dem Bau der Kuppel zusammenhängen, soll hier noch nicht berichtet werden, dass verdient (wenigstens) einen eigenen Beitrag. Hier sollen einige aktuelle Bilder vom Tempel Platz finden, ein paar Probleme angesprochen werden.

Der Tempel hat einen eine rechteckige Grundfläche von 110 mal 146 Noppen, also rund 16000 Noppen Grundfläche – oder auch 1,3 Quadratmeter. Der Innere Tempel beherbergt das kreisrunde Allerheiligste und ist von einem Säulengang umgeben. Von oben sieht das so aus:

Den eigentlichen Tempelbau umgeben 38 Säulen, die Wände des Tempels sind mit Arkaden verziert und haben zur besseren Beleuchtung Fenster. Stilistisch unterscheidet sich der Tempel von der Kathedrale vor allem durch die Betonung der runden Formen, im Gegensatz zu den gotischen Spitzbögen der Kathedrale. Besonders deutlich wird das bei den Arkaden in der Tempelwand: 

In Bälde mehr, bis dann, der Law

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress