Ankersteinhaeuser – Herzlich Willkommen

13. Februar 2009

Ein feste Burg… wird nicht auf Sand gebaut!

Filed under: 2009 - Die Burg — admin @ 20:47

Der Umzug liegt inzwischen hinter uns, und unsere gesamten Vorräte haben ihren Weg in das neue Bauzimmer gefunden, das ganz nebenbei auch als Lorenz’ Arbeitszimmer dient. Während dieser Plackerei haben sich vor allem drei wichtige Erkenntnisse herauskristallisiert:

1. Die Steine sind nicht zum Umziehen geeignet, wenn man sie in 100-kg-Blöcken in gro?en Snack-Kisten aufbewahrt.

2. Die Steine sind auch dann nicht zum Umziehen geeignet, wenn man sie in kleinere Kisten umschichtet.

3. Die Steine sind eigentlich überhaupt nicht zum Umziehen geeignet.

Trotzdem ist es uns gelungen – und nun haben wir Zeit, uns ganz dem neuen Projekt zu widmen: Eine Burg, bestehend aus Vorburg, Kernburg und Bergfried, wehrhaft auf einem wei?en Fels, mit Mauern und Türmen, mit Kapelle, Palas, Brunnen, Verlies, Fluchttunnel, Torhaus, Stallungen…

Die Grundlagen für den Felsen, der einst unsere Burg tragen wird, sind geschaffen. Früher sagte man, eine Burg würde besonders stabil, wenn man das Blut einer Jungfrau auf die Grundmauern schmiert – was für ein Aberglaube. Wenn etwas die Burg stabil macht, so ist es gewiss nicht Blut…

Am Freitag dem 13. werden wir das nächste Stück Fels errichten. Bis dann.

Die Baumeister,

Markus und Lorenz

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress