Ankersteinhaeuser – Herzlich Willkommen

11. Oktober 2009

Der Mariendom

Filed under: 2010 - Der Dom — admin @ 17:32

Hallo zusammen!

Nach dem etwas enttäuschenden Ausgang des Burgprojekts wird es Zeit für neue Ideen und ein neues Großprojekt für 2010. Der Plan: Ein Dom.

Einen Meter breit, eineinhalb Meter lang und ebenso hoch, mit einem umbauten Innenraum von mehr als einen Kubikmeter, dürfte es das bisher voluminöseste Bauwerk werden – Eine Grundfläche wie der Tempel, nur dreimal so hoch.

bild019

Aber nicht nur die schiere Größe soll den Dom zu etwas besonderem machen: Zum ersten Mal wollen wir ein echtes Gewölbe errichten und zum ersten Mal soll den Boden ein bildliches Mosaik zieren: Maria mit Kind, und deshalb heißt der Bau auch schon jetzt – Mariendom.

domgrundmasterdruck

Weitere Details, die Quadratur des Kreises und die Verkreisung des Quadrats gibt’s das nächste Mal.

Liebe Grüße,

Lorenz und Markus

1 Kommentar »

  1. Liebe Dombaumeister!
    Ich freue mich schon auf die Berichte über den Dombau und alle Anmerkungen über die Freuden und Schwierigkeiten bei der Arbeit! Köstlich, köstlich! Schade, dass ich bis 2010 auf das Ergebnis warten muß. Aber Beruf, Studium und die Liebe lassen Ihnen sicher wenig Zeit für dieses einmalige Hobby und so muß ich mich halt gedulden. Gut, gut, ich habe Verständnis.
    Übrigens habe ich noch eine spezielle Frage: Stammt der Entwurf “Maria mit Kind” für den Fußboden des Domes von der Designerin Magdaria Wilbeschki? Es würde mich sehr freuen, wenn ich mit dieser Künstlerin einmal Kontakt haben und sie und die Baumeister bei mir begrüßen könnte. Ich würde auf Wunsch auch eine Suppe kredenzen! Liebe Grüße von einer 70-jährigen, sehr an Ihrem Vorhaben interessierten Internetbenutzerin!

    Kommentar by Ömchen Ute — 21. Oktober 2009 @ 20:24

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

Powered by WordPress